KTV mit ungefärdetem Sieg über den Aufsteiger

Ein ungefährdeter 57:24 Erfolg gelang den Bundesligaturnern der KTV Ries gegen den Aufsteiger KTV Straubenhardt II. Lediglich am Startgerät Boden – dieses endete mit einem Remis – waren die jungen Gäste auf Augenhöhe. An den anderen Geräten hatten die Nachwuchskräfte des Deutschen Meisters zu viele Unsicherheiten zu verzeichnen, die die routinierten KTV Turner mit fehlerfreien Übungen ausnutzten. Topscorer des Tages wurde Christof Walter mit 16 Punkten vor dem Schweizer Kevin Tschopp, der wegen der Weltmeisterschaft in Rotterdam anstelle von Samuel Piasecky auf der Ausländerposition eingesetzt wurde.

Ausführlicher Bericht

Ergebnis