07.02.2003 Nachrichten aus Ungarn

Unserem Krisztian geht es nun mittlerweile wieder besser! Nach seiner schweren Verletzung kurz vor der Saison kann er allerdings immer noch nicht trainieren, und wie es im Moment aussieht, wird er seine Karriere wohl beenden. Daher wird von Seiten der KTV mit seinem Vereinskameraden, dem aktuellen ungarischen Meister im 6-Kampf Zoltan Detroi verhandelt, ob dieser in der Saison 2003 die Poition des Ausländers im KTV Team einnimmt.