10.10.2004 Letzte Reckübung entscheidet Schwabenderby

Mit der letzen Reckübung von Claudius Hingst verliert die KTV das schwäbische Derby gegen den OSC Augsburg. Nach einer tollen Aufholjagd konnten die KTV Turner ihren 0:14 Rückstand Übung für Übung langsam aufholen. Doch der Blackout des längsten Teammitglieds am Reck mit drei Absteigern brachte die Jungs von Trainer Jürgen Wundel um den Sieg. Trotzdem kann man insgesamt mit der gezeigten Leistungssteigerung und den erturnten 188,75 Punkten bei drei Gerätesiegen zufrieden sein.

Ausführlicher Bericht

Ergebnis