16.12.2003 KTV erreicht Platz fünf beim Ligafinale in Goslar

Den letzten Wettkampf der Saison 2003 beendeten die KTV Turner beim Ligafinale in Goslar auf Platz fünf. Mit 181,20 Punkten erreichte man dort ein eher durchschnittliches Punkteergebnis. Grund hierfür war zum einen die Verletzung von Dusan Hilbert im Wettkampf, als auch die Verletzung von Mike Dörner. Diese Ausfälle konnten gerade an Barren und Reck nicht mehr gleichwertig kompensiert werden. Sieger des Wettkampf wurde die KTV Chemnitz mit 201,65 Punkten vor der TG Saar (200,00 Punkte). Auf Platz drei, der bei optimalem Wettkampfverlauf auch für die Rieser drin gewesen wäre, kam der TUS Leopoldshöhe geflogt vom TB Oppau. Hinter der KTV auf Rang sechs lag mit der KTG Heidelberg der Vizemeister der 2. Bundesliga Süd.

Ausführlicher Bericht

Ergebnis

Bilder