20.10.2002 KTV bezwingt die TSG Grünstadt

Mit einem 185,15 zu 177,85 Erfolg über die TSG Grünstadt hat die KTV trotz des Ausfalls von Krisztian Jordanov (angebrochener Wirbel – er wird auch die restlichen Wettkämpfe nicht im Dress der Rieser bestreiten können) den Klassenerhalt geschaft. Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung konnte man den Ausfall von Krisztian, und die fast 52 Punkte des Grünstädter Russen Alexander Pogoreltsev kompensieren. Lediglich die Geräte Boden und Ringe müsste man an die Gäste abgeben.

Ausführlicher Bericht

Ergebnis