20.11.2003 Entscheidung in der Meiserschaft

Zum alles entscheidenden Wettkampf um die Meisterschaft der 2. Bundesliga Süd empfängt die KTV am Samstag in heimischer Halle den Tabellendritten TSV Grötzingen. Der Aufsteiger musste sich bisher nur einmal geschlagen geben (gegen Heidelberg), und ist die Überraschungsmannschaft der Saison. Doch die Jungs von Trainer Jürgen Wundel sind derzeit in Topform uns wollen sich die Meisterschaft im letzten Wettkampf nicht mehr nehmen lassen. Wettkampfbeginn ist wie üblich um 17.00 Uhr in der Hermann-Kessler-Halle.

Auch diesmal wieder bestreitet die Landesliga Mannschaft bereits um 12.00 Uhr ihren Wettkampf. Mit Exquisa Amper Würm und dem TSV Buttenwiesen II sind diesmal zwei Mannschaften zu Gast. Den ersten Sieg wollen die Mannen um Kapitän Wilfried Hofer gegen Buttenwiesen schaffen. Mit Jürgen Lettenmeier, der wieder an vier Geräten mit dabei ist, sollte das möglich sein. Der zweite Gegner Amper Würm, mit ehemaligen Bundesligaturnern, ist wahrscheinlich fürs junge KTV Team zu stark. Aber vielleicht reicht es ja für die ein oder andere Gerätewertung.

Vorbericht Rieser Nachrichten

Vorbericht Donauwörther Zeitung