20.11.2004 Letzter Heimwettkampf der Saison

Zu ungewohnter Zeit am Sonntag Nachmittag findet die letzte Begegnung der diesjährigen Saison für die KTV statt. Um 15.00 ist Wettkampfbeginn in der Hermann-Kessler-Halle im Rieser Sportpark, wo dann der momentant Tabellenzweite, die KTG Heidelberg zu Gast ist. Nachdem den Turnern von Jürgen Wundel im vergangenen Jahr ein knapper Erfolg im entscheidenden Wettkampf um die Meisterschaft gelang und man zudem die Heidelberger auch beim Aufstiegswettkampf hinter sich lassen konnte, wollen die KTV´ler auch diesmal wieder auf Sieg turnen. Dieser würde sogar noch die Vizemeisterschaft ermöglichen, trotz der unglücklichen Niederlage gegen den OSC Augsburg. Betreuer Wolfgang Eichmeier stehen wieder alle 11 Turner fit zur Verfügung.

Vorbericht