30.10.2004 KTV bezwingt Ulm

Einen deutlichen 69:22 Erfolg gab es für die Turner der KTV Ries am fünften Wettkampftag gegen den SSV Ulm. Dieser musste aufgrund des Weltcups in Glasgow auf seinen Topturner Marco Baldauf verzichten, was zu keiner Zeit im Wettkampfverlauf kompensiert werden konnte. Mit 10:2 ging auch das Geräteergebnis deutlich an die KTV, nur den Barren musste man den Gästen aus Ulm überlassen. Mit 189,35 Punkten stellten die Turner von Trainer Jürgen Wundel zudem eine neue Saisonbestmarke auf. Topscorer der Begegnung wurde Thomas Radler mit 20 Score Punkten, der sich damit bereits zum zweiten mal in dieser Saison das „Gelbe Trikot“ sicherte.

Ausführlicher Bericht

Ergebnis

Bilder