04.12.2005 KTV unterliegt in Heidelberg

Die KTV Ries unterliegt im Kampf um Platz zwei der KTG Heidelberg deutlich mit 18:43. Die Überlegenheit der Gastgeber an Boden und Sprung und die Rieser Patzer an Barren und Reck waren letztendlich wettkampfentscheidend und sicherten den Heidelbergern den verdienten Sieg. Mit 180,55 Punkten erturnten sich die Schützlinge von Jürgen Wundel trotzdem ihr zweitbestes Resultat der Saison. In der Abschlusstabelle liegen die Rieser nun auf Platz fünf. Hier rächt sich der verlorene Wettkampf gegen Herbolzheim.

Ausführlicher Bericht

Ergebnis