14.11.2005 KTV verliert Turnkrimi gegen Herbolzheim

Die Rieser Kunstturner verloren in der heimischen Hermann-Kessler-Halle vor 300 Zuschauern in einem äußerst spannenden Wettkampf gegen Zeitligaaufsteiger TV Herbolzheim. Erst mit dem letzten Turner viel die Entscheidung zugunsten der Breisgauer. Nach gutem Beginn zeigten die Rieser vor allem an ihrem sonst guten Gerät Barren mit drei Verturnern Schwäche, so dass sie den Wettkampf am Ende verdient verloren. Trainer Jüren Wundel war sichtlich unzufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge, da diese nach der vierwöchigen Pause im gesamten Wettkampfverlauf die Stabilität in den Übungen vermissen ließen. Topscorer in der Begegnung – die die KTV nach herkömmlichem Punktsystem mit 177,60 zu 175,10 Punkten gewonnen hätte – wurde Florian Wissert.

Ausführlicher Bericht

Ergebnis