18.11.2005 Rieser Turner wollen Sieg in Ulm

Einen Sieg gegen den Tabellenletzten SSV Ulm wollen die Rieser Kunstturner am 5. Wettkampftag einfahren. Trotz der vermeintlich klaren Angelegenheit wollen die Nördlinger die Begegnung nicht auf die leichte Schulter nehmen und voll konzentriert ans Werk gehen. Gelingt es diesmal die Übungen ohne große Patzer vorzutragen, so sollten die Turner von Jürgen Wundel in Ulm keine Probleme bekommen. Patzt man allerdings wie in der vorigen Woche in jeder zweiten Übung, so wird es selbst gegen das Schlusslicht ein schwerer Wettkampf. Fehlen wird diesmal Routinier Wilfried Hofer, dafür kann man auf Seiten der Nördlinger wieder voll auf Martin Stadelmann und Mike Dörner sowie eventuell auf Marcel Schwefel zurückgreifen.

Vorbericht