21.05.2004 Drei Podiumsplätze der KTV beim deutschen Turnfest

Auf ein erfolgreiches Deutsches Turnfest in Berlin blicken die Turner und Turnerinnen der KTV Ries zurück. Von 12 gestarteten Athleten erreichten 8 in ihren jeweiligen Wettkämpfen Platzierungen unter den ersten Zehn. Herausragend waren dabei die zweiten Plätze von Wilfried Hofer (Wahlwettkampf Geräteturnen 35 – 39) und Sabrina Vierkorn (Pokalwettkampf B10) sowie der dritte Rang von Mike Dörner bei der deutschen Seniorenmeisterschaft der Männer über 30 Jahre. Aber auch die anderen KTV Teilnehmer folgten dem Motto „Berlin bewegt uns“ und erreichten Topplatzierungen in ihren jeweiligen Wettkämpfen. Darüber hinaus kam auch das Drumherum des Turnfest nicht zu kurz, auch wenn zum Teil das Wetter den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung machte.

Ergebnisse der KTV Teilnehmer

– Mike Dörner (3. Deutsche Seniorenmeisterschaft 30 – 35)
– Claudius Hingst (5. Pokalwettkampf Männer)
– Martin Stadelmann (14. Pokalwettkampf Männer)
– Marcel Schwefel (16. Pokalwettkampf Männer)
– Benjamin Koch (9. Deutsche Mehrkampfmeisterschaft)
– Roland Hagner (7. Pokalwettkampf Männer 30 – 35)
– Thomas Öttle (29. B10 Männer)
– Wilfried Hofer (2. Wahlwettkampf 35 – 40)
– Jürgen Wundel (6. Wahlwettkampf 40 – 45)
– Sabrina Vierkorn (2. B7 Frauen)
– Johanna Sperrle (120. B7 Frauen)
– Julia Eppiner (4. Pokalwettkampf Frauen)
– Manuela Eberhard (?. Wahlwettkampf Frauen)

Ausführlicher Bericht

Bilder