24.04.2005 Martin Stadelmann qualifiziert sich für die DM

Ein Titel durch Claudius Hingst im Pokal der Männer und ein dritter Platz von Jakob Mayer in der AK 8 waren die herausragenden Ergebnisse aus Rieser Sicht bei der Bayerischen 2005. Erfreulich auch das Abschneiden von Martin Stadelmann im Kürsechskampf der Männer – mit knapp über 42 Punkten schaffte er als erster Rieser seit 2001 wieder die Quali für die Deutsche Meisterschaft und erreichte zudem vier Finalteilnahmen. Knapp das Treppchen verfehlte Marcel Schwefel im Pokal der Männer – nur 3 Zehntel trennten ihn von Platz 3. Und auch der 8. Rang von Lukas Roll in der AK 8 bei über 40 Teilnehmern war hervorragend.

bayerische_2005_1

Die Starter der KTV bei der Jugend und bei den Aktiven: Martin Stadelmann, Claudius Hingst, Marcel Schwefel und Thomas Frisch (hinten von links) sowie Sven König, Florian Früh und Stefan Braun (vorne von links)

bayerische_2005_2

Claudius Hingst (Bild) holte mit vier sauberen Übungen den Titel im Pokalwettkampf der Männer ins Ries.

bayerische_2005_3

 

Auch in Bayer ganz vorn mit dabei – die beiden hoffnungsvollen Nachwuchstalente der KTV Ries Lukas Roll (links) und Jakob Mayer (rechts).

Ergebnisse der KTV Teilnehmer (Männer)

Mehrkampf
3. Jakob Mayer (AK 8)
8. Lukas Roll (AK 8)
9. Thomas Frisch (AK 15/16)
10. Stefan Braun (AK 15/16)
11. Florian Früh (AK 15/16)
5. Sven König (AK 17/18)
10. Martin Stadelmann (Männer 6-Kampf)
1. Claudius Hingst (Männer 4-Kampf)
6. Marcel Schwefel (Männer 4-Kampf)

Gerätefinale
6. Martin Stadelmann (Männer –> Seitpferd)
5. Martin Stadelmann (Männer –> Ringe)
5. Martin Stadelmann (Männer –> Barren)
4. Martin Stadelmann (Männer –> Reck)
2. Thomas Frisch (AK 15/16 –> Sprung)

Ergebnisse der KTV Teilnehmer (Frauen)

Mehrkampf
17. Anja Hofer (AK 9)
6. Fanny Szittya (AK 11)
5. Alice Santamaria (AK 12)

Ausführlicher Bericht

Ergebnisse