03.12.2006 Arbeitssieg der KTV beim Saisonabschluss

Ohne Mike Dörner kamen die Turner der KTV bei der TSG Grünstadt zu einem 45:38 Last-Minute-Sieg. Erst der letzte Rieser Reckturner Thomas Radler konnte die benötigten Punkte zum KTV Erfolg einfahren. In dem jederzeit spannenden Wettkampf kamen die Hausherren vor allem durch ihren Ausnahmeturner Alexander Pogoreltsev immer wieder zu Punkten und blieben nach dem Rückstand vom Seitpferd auf Tuchfühlung zur KTV. Nach zwei 5ern am Reck wurde es nochmals spannend, ehe Dusan Hilbert und Thomas Radler mit einem Unentschieden und 5 Score Punkten den Sieg sicherstellten. Trainer Jürgen Wundel konnte ein erfolgreiches Fazit für die Saison ziehen – war man doch dem zweiten Meistertitel der Vereinsgeschichte trotz der unnötigen Niederlage noch ziemlich nah gekommen.

Ausführlicher Bericht

Ergebnis