11.11.2007 KTV verliert das Derby gegen Monheim

Die KTV Ries hat die Neuauflage des Deryklassikers KTV Ries gegen TSV Monheim mit 41:25 verdient verloren und musste dadurch auch die Meischaft der 2. Bundesliga Süd dem Gastgeber überlassen. Den Jurastädtern gelang vor 500 Zuschauern in der restlos gefüllten Stadthalle ein perfekter Wettkampf (nur ein Verturner) während sich die KTV zu viele Unsicherheiten erlaubte. Beide Teams – allen vorran die beiden ungarischen Nationalturner Attila Rácz und Laszlo Czingli die mit 14 bzw 21 Score Punkten die besten Punktesammler waren – boten den restlos begeisterten Zuschauern tolle Übungen. Für die KTV gilt es nun am nächsten Wochenende mit einem Sieg gegen die TG Allgäu die Vizemeiserschaft unter Dach und Fach zu bringen und somit einen erfolgreichen Schlusspunkt unter eine tolle Saison zu setzen.

Ausführlicher Bericht

Ergebnis