12.11.2006 KTV vergeigt Sieg am Reck

Fünf Geräte lang zeigten die Turner der KTV Ries gegen den Tabellendritten eine hervorragende Leistung, doch dann kostete eine Verturnerserie und das daraus resultierende 0:17 am Reck den möglichen Sieg gegen Grötzingen. Die Rieser, die wegen des Castor-Transport auf Leistungsträger Mike Dörner verzichten mussten, traten erstmals mit Roland Kiraly anstelle von Dusan Hilbert an. Der Ungar war an den ersten vier Geräten die erhoffte Verstärkung und sicherte zusammen mit seinen Teamkollegen vor 500 Zuschauern im Rieser Sportpark die ersten vier Gerätewertungen, wenngleich auch meist knapp. Nach einer hervorragenden Barrenvorstellung kam Grötzingen vor dem abschließenden Reck auf 7 Score Punkte heran. Als dann die Rieser Reckturner Thomas Radler, Roland Kiraly und Claudius Hingst ihre Übungen kräftig verturnten, war der Weg für Grötzingen zum Sieg in dem spannenden Wettkampf frei.

Ausführlicher Bericht

Ergebnis