14.10.2007 KTV setzt sich in der Spitzenbegegnung durch

Die KTV Ries setzte sich in der Spitzenbegegnung des 4. Wettkampftages mit 35:26 überraschend gegen den Favoriten TG Grötzingen/Berghausen durch. Nach einem 3:5 am Boden sowie einem 10:4 am Seitperd und einem 7:2 an den Ringen gingen die Rieser zunächst mit einem 20:11 in die Pause. Doch dann gelang zunächst aufgrund zu geringer Ausgangswerte (Sprung) und den beiden einzigen Patzern des Tages (Barren) kein Punkt und der Gastgeber ging mit einem 26:20 Vorsprung ans Königsgerät Reck. Hier zeigte Grötzingen – ähnlich wie die KTV im vergangenen Jahr – Nerven und verturnte alle vier Übungen, so dass die Nördlinger mit einem 15:0 am Reck den Sieg nach Hause brachten. Topscorer wurde Attila Rácz zusammen mit Gheorge Rotaru. Beide holten 12 Score Punkte.

Ausführlicher Bericht

Ergebnis