12.10.2008 KTV bleibt in der Erfolgsspur

Eine Woche nach dem glänzenden Saisonauftakt gegen Buttenwieden konnte die KTV mit 35:14 auch ihren zweiten Saisongegner, den SSV Ulm, bezwingen. Die Gäste, die im Vergleich zum Auftakt mit Julien Weissgerber – ihrem Topturner aus dem Elsaß – antraten, zeigten jedoch ebenfalls eine sehr gute Leistung, obwohl sie den Hausherren keinen einzigen Gerätepunkt abtrotzen konnten. Bester Punktesammler des Tages wurde Attila Racz mit 17 Zählern, der trotz Erkältung bis auf seinen Patzer am Boden einen ausgezeichten Sechskampf turnte. Mit Christof Walter (10 Score Punkte) und Tobias Bauer (4 Score Punkte) auf den nächsten Plätzen hatten die Rieser auch in die Topscorerwertung klar in der Hand. Die Trainer Wolfgang Eichmeier und Jürgen Wundel waren sehr zufrieden mit der Gesamtleistung ihrer Schützlinge und der neuen Saisonbestleistung von 329,20 Punkten.

Ausführlicher Bericht

Ergebnis