16.10.2008 KTV auch beim 3. Heimwettkampf der Favorit

Erstmals zur gewohnten Zeit am Samstagnachmittag um 17.00 Uhr können die Rieser am kommenden Wochenende in der Hermann-Kessler-Halle gegen den Aufsteiger TSV Pfuhl an die Geräte gehen. Die Nördlinger wollen gegen die sehr gut in die Saison gestarteten Gäste an die Leistungen der beiden ersten Wettkämpfe anknüpfen und sich mit einer ebenso starken Vorstellung wie bei den vorangegangene Wettkämpfen den 3. Saisonsieg holen. Bei normalem Wettkampfverlauf sollte sich die KTV auch klar gegen die Pfuhler durchsetzten können, zumal die KTV Verantwortlichen Jürgen Wundel und Wolfgang Eichmeier weiterhin auf den kompletten Kader zurückgreifen können. Wichtig im Kampf um die Tabellenführung ist dabei auch das Geräteverhältnis – daher werden die KTV´ler auch wieder alles daran setzen, so viele Geräte wie möglich zu gewinnen.

Vorbericht