20.11.2009 KTV will auch ohne Ungarn siegen

Auf Ligatopscorer Attlia Rácz müssen die Rieser in der Begegnung mit dem Tabellenschlusslicht Exquisa Oberbayern verzichten, da dieser am Wochenende bei der ungarischen Meisterschaft im Einsatz ist. Dennoch sind sich die Trainer Jürgen Wundel und Wolfgang Eichmeier sicher, dass man gegen die Exquisas gewinnen wird, da mit Christof Walter und Thomas Radler zwei Topleute zur Verfügung stehen und erfahrene Turner wie Mike Dörner und Kapitän Claudius Hingst von der Bank kommen. Wettkampfbeginn für die Begegnung, die gleichzeitig mit dem Wettkampf KTV Ries II gegen KTV Straubenhardt II stattfindet, ist wie gewohnt um 17.00 Uhr in der Hermann-Kessler-Halle im Rieser Sportpark.

Vorbericht