30.09.2011 Dünne Personaldecke bei den Riesern zum Saisonauftakt

Zum Saisonauftakt der 2. Bundesliga Süd reisen die Turner der KTV Ries nach Ulm. Gegen den Siebten des Vorjahres wollen die Schützlinge von Jürgen Wundel und Wolfgang Eichmeier zum Saisonauftakt trotz dünner Personaldecke punkten. Ohne den langzeitverletzten Mike Dörner und mit den angeschlagenen Turnern Alexander Mugrauer, Sven König und Christof Walter müssen die Rieser voraussichtlich am einen oder anderen Gerät bei der Aufstellung improvisieren. Gespannt sein darf man auf das Debut des ehemaligen Schweizer Nationalturners Mark Ramseier im KTV Trikot, der sich bei der Mannschaftsmeisterschaft der Eidgenossen am vergangenen Wochenende in hervorragender Form präsentierte.

Vorbericht